Abstrakte Kunst...

...ist ja bekanntlich nicht jedermanns Sache. Das kann ich auch, wird dann gerne gedacht. Stimmt ja vielleicht.

Abstrakt fotografieren ist dagegen gar nicht so einfach. Schließlich fotografiert man konkrete Dinge. Die dann aber abstrakt aussehen sollen.

Ich habe die porträtarme Jahreszeit genutzt, einige Experimente in dieser Richtung zu unternehmen. Hier sind die Ergebnisse.

 

Und zum allgemeinen Vergnügen gibt's noch ein Gewinnspiel: Wer am schnellsten mindestens die Hälfte der abgebildeten Objekte benennen kann, gewinnt ein kostenloses Porträtshooting in Marburg! Mail mit den Lösungen an mich über Service/ Kontakt. Und das wäre dann auch mein diesjähriger PR-Höhepunkt gewesen... :-)

 

zur Startseite                 zur Fotoblog-Übersicht